logo

Header Slogan pure

Tischtennis Herren Bundestrainer Jörg Roßkopf teilte seine Erfahrungen mit den Nachwuchsspielerinnen und -spielern der TSG Eislingen beim Tischtennis-Erlebnistag in Kirchheim

Die Verbandsoberligaspielerinnen und -spieler der TSG Eislingen waren zu einem aufregenden Tischtennis-Erlebnistag mit dem Herren Bundestrainer Jörg Roßkopf in Kirchheim eingeladen gewesen. Der deutsche Bundestrainer war zwar am Abend zuvor noch bei einem Turnier in Budapest und hatte den deutschen Nationalspieler Patrick Franziska gecoacht, stand den Kindern und Jugendlichen dennoch pünktlich und motiviert zur Verfügung.

Jörg Roßkopf nahm sich für alle ausführlich Zeit
Nachdem alle 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßt wurden und jeder ein Trainingsshirt sowie eine Hose erhielt, ging es auch direkt mit der ersten Trainingseinheit los. Hierbei brachte Jörg Roßkopf seine langjährigen Erfahrungen und Weisheiten sowohl als ehemaliger deutscher Tischtennisspieler – der beispielsweise 1989 Weltmeister im Doppel wurde – als auch als amtierender Bundestrainer der deutschen Tischtennis-Nationalmannschaft ein. Er konnte die Kinder bestens motivieren und ihnen einiges mit auf den Weg geben. „Auch wenn das Training an sich ziemlich anstrengend war, war es sehr gut gestaltet und vor allem auch durch Jörg Roßkopf als Trainer sowohl lehrreich als auch unterhaltsam. Er ist auf jeden einzeln eingegangen und hat uns immer wieder hilfreiche Tipps gegeben“, erzählte Luis Geiger, Verbandsoberligaspieler der TSG Eislingen.

20222707 Gruppenbild mit Joerg Rosskopf

v.l.: Ivana Bednjicki, Matteo Loss, Philipp Stierand, Jörg Roßkopf, Julian Schneider, Luis Geiger

Eine persönliche Fragerunde durfte ebenfalls nicht fehlen
Insgesamt bot der Erlebnistag drei Trainingseinheiten, die das Training der deutschen Nationalmannschaft abbilden sollten, sowie ein Turnier unter den Teilnehmenden. Zum Abschluss gab Jörg „Rossi“ Roßkopf noch Autogramme und posierte für Fotos. Darüber hinaus erzählte er aus seinem Leben und beantwortete alle Fragen der Kids ausführlich. Der Bundestrainer hatte zudem seine 1992 gewonnen olympische Silbermedaille sowie die 1996 errungene Bronzemedaille dabei, die alle Kinder und Jugendlichen einmal berühren oder umhängen durften. „Der Tag hat insgesamt sehr viel Spaß gemacht, auch Jörg Roßkopf war sehr lustig und sympathisch und ich konnte einiges daraus mitnehmen“, so Julian Schneider, Verbandsoberligaspieler der TSG Eislingen.

20222707 Training Joerg Rosskopf

Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.