logo

Header Slogan pure
8.Spieltag

Regionalliga Alb Donau

KV 2000 Geislingen II - TSG Eislingen  7 : 1

 

Keine Punkte in Geislingen

Keine Tabellenpunkte konnte die erste Herrenmannschaft am vergangenem Samstag aus Geislingen mitnehmen. Man verlor klar nach 1:7 Punkten und einer Gesamtkegelzahl in Höhe von 3125 : 3251.
Schon nach dem Startpaar war abzusehen, dass es hier für die Eislinger Sportkegler schwer werden würde, einen Sieg zu erringen.
Jürgen Binder konnte noch 520 Kegel erzielen, hatte aber gegen den Tagesbesten S. Fink (578 / 1 MP) keine Chance auf den Punkt. Ähnlich erging es Oswald Pettla, auch seine 514 Kegel reichten nicht, um gegen J. Fuchs (547 /1) zu punkten.
Im Mittelpaar lief es etwas besser für Eislingen, so gewann Siegfried Marquart mit sehr schönen 562 Kegel deutlich den Punkt gegen J. Fäßler (539). Bei Timo Steidl ging es recht eng zu, er musste sich am Ende mit seinen 526 Kegel gegen T. Winkler (535 / 1) geschlagen geben.
Nach der Schlusspaarung war Eislingen recht deutlich von einem Sieg oder noch Unentschieden weit entfernt, so verlor Mirko Wenzeck (490) klar gegen R. Fuchs (519 / 1) und auch Fred-Jürgen Hock kam nicht richtig ins Spiel, er verlor mit 513 Kegel gegen H. Jedele (533 / 1).
Da man relativ gefestigt in der Tabellenmitte steht, kann diese Niederlage gut verkraftet werden. Im nächsten Spiel, zuhause am Samstag, den 30.04.22, gegen den EKC Lonsee 2 sollte dann wieder ein Sieg für die TSG möglich sein.
M.W.

Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.